Online Parameter von GIMAT

TUP 200 Trübungssonde

Minimaler Wartungsaufwand, Lange Lebensdauer, Kurze Ansprechzeit

GIMAT PT-100
Die Trübung wird nach dem bewährten 90° Streulichtprinzip bestimmt. Die Sonde enthält zwei optische Detektoren, von denen sich einer im optischen Pfad befindet, der andere im Winkel von 90° außerhalb davon. Partikel im Strahlengang können eine Lichtstreuung verursachen, wodurch trotz dieser Anordnung Licht den Streulichtdetektor erreicht. Die Trübung wird dann aus dem Verhältnis des durchtretenden Lichts zum gestreuten Licht bestimmt.
 
Anwendungsbereiche
  • Kläranlagen
  • Gewässerüberwachung
  • Prozesswasser (Galvanik)
  • Fischzucht
Präzisions-Trübungssonde IP68, Messprinzip nach ISO 7027, mit Verschmutzungskompensation
Messmethode 90 °C Streulicht
Messbereiche 0,5 ~ 200 NTU, 0,5 ~ 1000 NTU
Genauigkeit ± 5% des Messbereichs
Ansprechzeit < 20s
Betriebsdruck 0~1 bar
Medientemperatur 2 ~ 40 °C
Stecker Offenes Kabel oder SB-Stecker
Gehäuse Edelstahl 1.4301
Abmessungen 260 mm x 50 mm
Gewicht 1,6 Kg
Artikel Nr. 741 010  
Hier finden Sie Prospektmaterial zum Download im pdf-Format. Für Fragen und weitergehende Informationen stehen wir Ihnen  gerne auch persönlich zur Verfügung. Kontakt
TUP 200 Trübungssensor Produktdownload Prospekt GIMAT TUP 200 Trübungssensor
 
 
  Login
 
 
 
©2010-2019 Dimatec Analysentechnik GmbH, Nünningstr. 22-24, D-45141 Essen