Simultane Online-Bestimmung von TOC-TNb in Flüssigkeiten und Feststoffen mit DIMATEC

Der DIMATOC® 402

DIMATOC® 402 - Der Multitasker

Prozess-Analysator für TOC, DOC, TC, TIC, NPOC, POC, TNb* von Reinstwasser bis Abwasser
TOC: DIN EN 1484 / TNb: DIN EN 12260

DIMATOC® 402
Durch sein komplett 2-kanaliges Design bietet der DIMATOC® 402 ein Maximum an Vielseitigkeit und Flexibilität. Dabei kann der Neue von DIMATEC bis zu vier Probenströme gleichzeitig überwachen. Bewährte Technik trifft im DIMATOC® 402 auf viele Innovationen. Besonders auffällig:
  • das neue Kompakt-Gehäuse mit Kapselung der Elektronik
  • die komfortable Bedienung per Touch-Screen
  • das parallele Ausgasen für kürzere Analysenzeiten
  • die neue zentralisierte Steuerungseinheit
  • und vieles mehr
Natürlich arbeitet auch der DIMATOC® 402 verschleppungsfrei und wird leicht mit partikelhaltigen Strömen fertig. Ebenso wie seine Vorgänger besticht er durch sein durchdachtes Konzept, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit im harten Messalltag.
Produktvorteile auf einen Blick
  • 2 unabhängige Messkanäle
  • TOC = TC - TIC oder als NPOC
  • Simultane Messung von TC, TIC und TNb (in Verbindung mit dem Stickstoff-Modul DIMA-N)
  • Kombination verschiedenster Messbereiche in einem Gerät
  • Gleichzeitiges Ausgasen der Probenströme für kürzere Zyklen
  • Überwachung von bis zu vier Probenströmen
  • Ausgezeichnete Partikelgängigkeit
  • Hohe Salztoleranz
  • Lange Standzeiten
  • Wenig Wartungsaufwand
  • Keine Verschleppungen und Memoryeffekte
  • Automatische Standardüberprüfung
  • Einfache Bedienung per Touch-Screen
  • Selbstdiagnose-Funktion
  • Kostengünstig im Unterhalt
  • Gewohnt guter DIMATEC-Service per Hotline und vor Ort
Probenmatrix
flüssig
Parameter
TC, TIC, TOC = TC-TIC, DOC, POC, NPOC, optional TNb
Methode
thermisch-katalytische Oxidation bis 900°C mit NDIR-Detektion
vollständig 2-kanalig
DIN-Konformität
TOC: DIN EN 1484
TNb: DIN EN 12260
Probenbereitstellung
ca. 60l/h bei maximal 2bar
max. 4 Probenströme
Probenaufgabe
vollautomatisch, inklusive Ansäuern, Ausgasen, Homogenisieren
partikelgängig bis 0,5mm
Probenvolumen
25 - 400µl
Messbereich
0 – 20.000ppm C, höher auf Anfrage
Nachweisgrenze
0,5ppm C
Kalibrierung
1-Punkt oder 5-Punkt
Trägergas
synthetische Luft oder Sauerstoff der Reinheit 4.5
5bar, ca. 20l/h
Gehäuse
Stahlschrank zur Wandmontage
bauliche Trennung von Messteil und Steuerung
Abmessungen
ca. 60 x 112 x 54 cm (B x H x T)
Umgebungstemperatur
5 - 35°C
Netzanschluss
230V ± 10%‚ 50Hz, ca. 500VA
Fernübertragung
Messwerte als 4-20mA Signal
Grenzwertüberschreitung, Sammelstörung
Gewicht
ca. 65kg
Ausstattungsvarianten
  • 1 bis 4 Probenströme
  • Schlauchlose Probenahme direkt aus der Leitung
  • Injektionsports mit Septum oder septumfrei
  • Detektor mit Messbereich nach Kundenvorgabe
Kombinierbar mit
  • Stickstoff-Modul DIMA-N zur simultanen TNb-Bestimmung
  • Gasgenerator DIMA-AIR 9000 für die Trägergasversorgung
Einfach und effektiv
Ähnlich wie beim DIMATOC® 400 gibt es auch für den DIMATOC® 402 zwei Möglichkeiten der Probenahme. Entweder zieht der Analysator seine Proben per Schlauchpumpe aus der Leitung und fördert diese in ein Durchlaufgefäß, von wo aus sie in den Reaktor eingebracht werden. Oder die Proben werden schlauchlos direkt aus der Leitung entnommen und in den Reaktor befördert. In beiden Fällen muss die Probe weder Ventile noch Engstellen durchlaufen. Auf diese Weise wird größtmögliche Partikelgängigkeit erzielt und Verstopfungen werden vermieden.
Echt sauber
Die Verwendung geringer Volumina im Bereich von 100µl in Kombination mit optimierten Spülschritten verhindert Kontaminationen im Dosiersystem und im Reaktor. Außerdem wird die Salzfracht gering gehalten, was die Standzeit erhöht. In der Summe bedeutet das für Sie: Arbeitsersparnis.
Flexibel, schnell, universell
Dank der echten 2-Kanaligkeit bietet der DIMATOC® 402 den maximalen Spielraum für Ihre Applikation. Nutzen Sie die Kanäle z.B. zur:
  • TOC-Bestimmung aus simultaner TC- und TIC-Messung. Gleichzeitig TNb.
  • NPOC-Bestimmung in bis zu vier verschiedenen Probenströmen.
  • automatischen Kanalwahl bei Grenzwertüberschreitung.
  • Kontrolle eines Kanals durch den anderen.
Die Ausgasung erfolgt für beide Messkanäle parallel, so dass sehr kurze Zykluszeiten erreicht werden. Die vollständige Trennung der Kanäle schließt Kreuzkontaminationen aus.
Sichere Oxidation
Die thermische Oxidation bis 900°C in Kombination mit einem besonderen Katalysator garantiert die vollständige Umsetzung aller relevanter Kohlenstoffverbindungen zu CO2. Gleichzeitig werden Probleme minimiert, die durch die Verwendung des katalysatorfreien Hochtemperaturverfahrens entstehen, wie z.B. die Bildung von Salzverschlüssen am Reaktorausgang.
Klasse statt Masse
Um auch in niedrigen Messbereichen verlässliche Ergebnisse zu erzielen, verwenden wir hochempfindliche Infrarot-Detektoren und verzichten bewusst auf große Probenvolumina. Dadurch werden bestimmte Nachteile von vornherein ausgeschlossen und hohe Reproduzierbarkeit wird möglich. Die Detektionseinheit arbeitet intern mit mehreren Sensoren unterschiedlicher Empfindlichkeit, um insgesamt einen sehr breiten Messbereich zu realisieren. Langzeitdriften werden durch einen Nullpunktabgleich mit Hilfe eines Referenzdetektors vor jeder Messung kompensiert.
Leicht verständlich
Eine Mikroprozessor-Steuerung ist der „Kopf“ des DIMATOC® 402. Die Bedienung geschieht intuitiv über einen Touch-Screen. Sie gestalten den Messablauf nach Ihren Wünschen: Kanalbelegung, Messmethode, Zykluszeit, Einfach- oder Mehrfachbestimmung, Probenvolumen, Ausgasungszeit, Standardüberprüfung, Grenzwerte und vieles mehr. Alle Einstellungen, Kalibrier- und Messergebnisse können auf einer SD-Karte abgespeichert werden. Die Messwerte werden auf dem Display angezeigt und per Datenfernübertragung zum Leitstand gesendet.
Einfach besser
Zweckmäßig, funktional, möglichst einfach: Das Gerätedesign von DIMATEC. Klar ist: Auch der beste Online-Analysator braucht von Zeit zu Zeit „ein bisschen Zuneigung“. Deshalb ist der DIMATOC® 402 so konzipiert, dass verschmutzende und verschleißende Teile gut sichtbar und leicht zugänglich sind. Routine-Checks werden zum Kinderspiel. Beispiel: Reaktorwechsel. Selbst gemacht in wenigen Minuten ohne Ausschalten des Gerätes.
Komplett aus einer Hand
Wir bieten Ihnen nicht „nur“ das Analysengerät, sondern die technische Komplettlösung inklusive der Probenahme und allem, was dazu gehört.
Service der begeistert
Bei DIMATEC sind Sie in guten Händen. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Profitieren Sie von individueller Beratung und einem qualifizierten technischen Kundendienst. Viele Probleme lassen sich unkompliziert und kostengünstig am Telefon lösen. Falls nicht, sind wir schnell bei Ihnen.
Hier finden Sie Prospektmaterial zum Download im pdf-Format. Für Fragen und weitergehende Informationen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung.

Kontakt