Corner Left Corner Right

TOC-Bestimmung in Feststoffen per Differenzmethode mit DIMATEC

Der DIMA-IC

Sehr aufschlussreich

Zusatzmodul für den DIMATOC® 1000
zum Aufschluss von TIC in Feststoffen

DIMA-IC
Der DIMA-IC von DIMATEC ermöglicht in Verbindung mit dem TOC-Analysator DIMATOC® 1000 die Bestimmung des TOC in Feststoffen als Differenz aus TC und TIC. Die gemahlene Probe wird in einem Ofen bei ca. 80°C angesäuert und wahlweise magnetisch gerührt. Das entstehende CO2 wird im Trägergasstrom ausgetrieben und dem Detektor des DIMATOC® 1000 zugeführt. Die Auswertung des Mess-Signals sowie die Berechnung des TOC-Gehaltes erfolgen bequem mit der Steuersoftware DIMAQS®.
Beschreibung Aufschlusseinheit für TIC und flüchtige
Kohlenstoff-Verbindungen in Feststoffen
   
Zur Anbindung an TOC-Analysator DIMATOC® 1000
   
Probenmatrix fest, gemahlen
   
Einwaage max. 100g
   
Methode Ansäuern, Ausgasen
   
Temperatur ca. 80°C, regelbar
   
Trägergas synthetische Luft oder Sauerstoff der Reinheit 4.5
   
Abmessungen ca. 20 x 50 x 40 cm (B x H x T)
Hier finden Sie Prospektmaterial zum Download im pdf-Format. Für Fragen und weitergehende Informationen stehen wir Ihnen  gerne auch persönlich zur Verfügung. Kontakt
DIMA-IC Produktdownload Prospekt DIMA-IC
DIMATOC 1000 Produktdownload Prospekt DIMATOC® 1000
DIMA-AIR 9000 Produktdownload Prospekt DIMA-AIR 9000
 
  Login
©2010-2014 Dimatec Analysentechnik GmbH, Nünningstr. 22-24, D-45141 Essen